Zum Thema

Bauen und Wohnen

Auf dem früheren Parkplatzgelände hinter der HTW Dresden haben die Bauarbeiten zur Errichtung eines neuen Lehr- und Laborgebäudes begonnen. Foto: Steffen Dietrich

Erweiterung der HTW Dresden

63 Millionen Euro für neues Lehr- und Laborgebäude

21. Juni 2019 | Die Hochschule für Technik und Wissenschaft erhält ein neues Lehr- und Forschungsgebäude. Kürzlich starteten dafür die Bauarbeiten. Der Freistaat investiert 63 Millionen Euro. Davon kommen 21 Millionen aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung.

Abriss und Neubau haben den Stadtteil Nickern in den letzten 24 Jahren positiv verändert. Mehrere neue Wohnquartiere entstanden. Die Stadterneuerung gilt offiziell als abgeschlossen. Foto: Trache

Nickern: Neues Wohnquartier im Grünen

Stadterneuerung auf ehemaligem Kasernengelände abgeschlossen

5. Juni 2019 | Innerhalb von 24 Jahren wurde der Stadtteil Nickern umgekrempelt: Aus ehemals militärisch genutztem Areal entstand ein lebenswertes Quartier, indem rund 2.000 Menschen eine neue Heimat fanden.

Das Bauvorhaben der WiD in der Ulmenstraße ist am weitesten fortgeschritten. Am 3. Juni wurde Richtfest gefeiert. Foto: Pohl

800 Sozialwohnungen für Dresden

5. Juni 2019 | Die ersten Bauprojekte der städtischen Wohnungsgesellschaft nehmen sichtbar Gestalt an. Am 3. Juni 2019 wurde auf der Ulmenstraße Richtfest für das erste Mehrfamilienhaus der WiD gefeiert.

Das Siedlerheim ist ein wichtiger Treffpunkt für die Anwohner. Foto: Trache

Ein Spaziergang durch die Windmühlensiedlung

16. April 2019 | Das gemeinsame Miteinander wird in der Windmühlensiedlung groß geschrieben. Dazu trägt das Siedlerheim als Treffpunkt ebenso bei wie gemeinsame Veranstaltungen. Zur Walpurgisnacht am 30. April 2019, ab 18 Uhr, sind Gäste herzlich willkommen.

Der Rohbau steht: Mit einem Richtfest wurde das gebührend gefeiert. Foto: Pohl

Richtkrone über den Karasvillen

13. April 2019 | Der Rohbau der Villen »Amalie« und »Elisa« steht. Diesen wichtigen Bauabschnitt feierten die Bauherren mit Bauschaffenden und künftigen Bewohnern am 3. April 2019.

Schon Bald beginnen die Arbeiten für den 2. Bauabschnitt des MiKa-Quartiers. Visualisierung: MiKa-Quartier GmbH & Co. KG

Erster Bauabschnitt im MiKa Quartier ist verkauft

21. März 2019 | 179 Wohnungeinheiten im neu entstehenden MiKa Quartier sind an den Investmentmanager CORESTATE veräußert worden. Der Bau weiterer Wohnungen ist geplant. An der Ecke Sörnewitzer Straße / Pieschener Straße soll eine neue Kita mit 100 Plätzen entstehen.

Das Preisgericht mit dem Sieger-Modell des Architekturbüros „Die Baupiloten“. Foto: PR

Erweiterungsbau für die Freie Montessorischule

15. März 2019 | Das Interesse an der Freien Montessorischule »Huckepack« wächst. Deshalb soll der Schulcampus an der Glashütter Straße mit einem Neubau erweitert werden. Die Entwürfe dafür werden derzeit ausgestellt.

Aktuell wird der ehemalige Karl-Herrmann-Saal saniert. Die Zentralwerker suchen Leute, die mithelfen. Foto: PR

Kreativ und lebendig: Das Zentralwerk

25. Februar 2019 | Das Zentralwerk startet in die Saison. Derzeit wird an der Instandsetzung des Karl-Herrmann-Saales gearbeitet. Die Zentralwerker suchen handwerkliche Hilfe.

Herausforderungen meistern

25. Februar 2019 | Stadtbezirksamtsleiter Christian Wintrich im Gespräch mit der Pieschener Zeitung. Es geht um bürgerliches Engagement, Entwicklungen im Stadtteil und Aussichten für 2019.

Die ehemalige f6-Tabakfabrik gehört zum Quartier am Landgraben. Hier sollen in historischem Ambiente moderne Wohnungen entstehen. Foto: Pohl

Bebauungsplan für Striesen

18. Februar 2019 | Im Quartier am Landgraben sollen neue Wohnungen entstehen. Für eine geordnete Entwicklung des Gebietes wird jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag