Zum Thema

Hochwasserschutz

28. Juni 2022: Abschlussforum zum Hochwasserschutz

24. Juni 2022 | Laubegast. Das Umweltamt lädt am 28. Juni 2022, 18 Uhr, zum Abschluss­forum des öffent­lichen Betei­li­gungs­pro­zesses zum Hochwas­ser­schutz für Laubegast ein. Nach vier Online-Foren findet die Abschluss­ver­an­staltung im Volkshaus Laubegast, Begeg­nungs­stätte der Volks­so­li­da­rität Dresden e. V., Laube­gaster Ufer 22, statt. Dabei stellt ... weiterlesen

Digitales Forum: Leben mit dem Fluss

1. Februar 2022 | Laubegast. Das zweite Forum zum Hochwas­ser­schutz in Laubegast findet am 3. Februar 2022 von 18 bis 20 Uhr als Livestream statt. Unter www.dresden.de/leben-mit-dem-fluss können alle Inter­es­sierten die Infor­ma­tionen der Fachleute verfolgen. Während des Livestreams können Fragen im Chat einge­bracht oder als Sprach­nach­richt ... weiterlesen

Hochwasserschutz: »Leben mit dem Fluss«

25. Oktober 2021 | Wie kann Laubegast vor einem Jahrhunderthochwasser geschützt werden? Unter Beteiligung der Bürger soll die Diskussion darüber wieder aufgenommen und die Planung angeschoben werden.

Endspurt für Augustusbrücke

Wichtige Straßenbauvorhaben in Dresden in diesem Jahr

26. Februar 2021 | Damit es auf Dresdens Straßen und über Brücken besser und sicherer rollt, investiert die Stadt in mehrere Bauvorhaben. Im April startet der Ausbau der Staffelsteinstraße, bis zum Sommer soll die Sanierung der Augustusbrücke beendet werden

Ende für Parkplatz am Blauen Wunder?

31. Januar 2021 | Das Parken am Elbufer unterhalb des Schillerplatzes ist seit Jahren umstritten. Jetzt will die Stadt die Zufahrt mit Pollern versperren.

Oberbürgermeister Dirk Hilbert (im BIld links) und Wolfram Günther, Staatsminister für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft, enthüllten eine Schautafel für den Hochwasserlehrpfad an der vereinigten Weißeritz. Foto: Steffen Dietrich

Die gezähmte Widerspenstige

Arbeiten für den Hochwasserschutz an der Weißeritz abgeschlossen

27. Mai 2020 | Am 13. Mai wurde am Weißeritzknick in Löbtau die Fertigstellung der Hochwasserschutzmaßnahmen an der Weißeritz in Dresden verkündet. Rund 40 Millionen Euro flossen in diese Schutzmaßnahmen.

Konzept für Altelbarm

19. März 2020 | Wie muss der Altelbarm angepasst werden, damit im Hochwasserfall hier das Wasser ordentlich abfließen kann? Antworten darauf gibt das neue Konzept der Stadtverwaltung.

Stadtbezirksamtsleiter Christian Wintrich blickt optimistisch ins neue Jahr. Die Dynamik der Entwicklung im Stadtteil ist ungebrochen und wird sich fortsetzen. Foto: Möller

Stadtbezirksbeiräte haben gute Arbeit geleistet

24. Januar 2020 | Zum Jahresauftakt traf sich die Pieschener Zeitung zu einem ausführlichen Gespräch mit Stadtbezirksamtsleiter Christian Wintrich. Ein Fazit lautete: Die neu gewählten Stadtbzirksbeiräte haben es verstanden, ihre erweiterten Kompetenzen in einer außerordentlich qualifizierten Art und Weise zu nutzen.

Schulleiterin Kerstin Rakowski mit einem Teil der Projektgruppe »Bautagebuch«. Foto: Trache

Turnhallenneubau gestartet

12. Dezember 2018 | Die 95. Grundschule »Caroline Neuber« erhält eine moderne Sporthalle. Die Schüler dokumentieren den Bauverlauf mit einem Bautagebuch, fertigen Texte und Bilder an.

Sie haben einen Plan: Frank Hoffmann (l.) und Sven-Karsten Kaiser unterstützen die künftigen Gärtner der neuen Kleingartenanlage in Großzschachwitz. Foto: Pohl

Ökologisch gärtnern in der »Aronia«

Neue Kleingartenanlage im Dresdner Osten

9. Mai 2018 | In Großzschachwitz entstehen für Kleingärtner 18 neue Parzellen. Hier können sie sich ihre naturnahe Idylle mit Obst, Gemüse, Blumen und Bäumen schaffen.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag