»Zu Gast bei… Max Großmann«

Veröffentlicht am Mittwoch, 21. August 2019

Der Freundeskreis Trinitatis- und Johannisfriedhof lädt am Freitag, 31. August 2019, zur Veranstaltung »Zu Gast bei... Max Großmann« ein.

Der Freun­des­kreis Trini­tatis- und Johan­nis­friedhof lädt am Freitag, 31. August 2019, zu seiner nächsten Veran­staltung ein. Ab 14 Uhr heißt es: »Zu Gast bei… Max Großmann«. Der Famili­en­be­trieb des Kunst- und Bauschlossers Max Großmann besteht bis heute. Seine Enkelin Ellen Klingner-Großmann, Meisterin des Schlos­ser­hand­werks, wird sein Leben, die 1898 gegründete Firma und seine Werke vorstellen. Neben zahlreichen Grabdenk­malen mit handwerklich sehr aufwän­digen Ziergittern gestaltete Großmann auch Gebäude in Dresden wie das damalige Hochbauamt. Musika­lisch umrahmt wird die Veran­staltung von Andreas »Scotty« Böttcher mit dem Vibraphon. Anschließend gibt es einen Rundgang zu national bedeu­tenden Grabstellen und natürlich zu echten Großmann-Gittern.

Treff­punkt ist am 31. August die Wallot­ka­pelle des Johan­nis­friedhofs Tolkewitz, Wehlener Straße 13.

Die Veran­staltung ist kostenfrei, Spenden sind willkommen.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_saxonia-werbeagentur
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag