Zu Besuch im Kinder- und Jugendhaus InterWall in Gorbitz

Jeder ist willkommen

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. März 2012

Gorbitz. Ein Haus mit großem Freigelände, das schon immer mit Kinderlachen erfüllt war: Anfang der Achtzigerjahre als Kinderkrippe gebaut, nach dem Geburtenknick mit Phantasie um- und ausgebaut und wieder mit fröhlichen jungen Leuten gefüllt – das Kinder- und Jugendhaus InterWall ... weiterlesen

Vor dem InterWall. Foto: Archiv

Vor dem InterWall.

Foto: Archiv

Gorbitz. Ein Haus mit großem Freigelände, das schon immer mit Kinderlachen erfüllt war: Anfang der Achtzigerjahre als Kinderkrippe gebaut, nach dem Geburtenknick mit Phantasie um- und ausgebaut und wieder mit fröhlichen jungen Leuten gefüllt – das Kinder- und Jugendhaus InterWall in Gorbitz ist ein Projekt der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

Vielfältige Freizeitinteressen prägen die Nachmittage im Freizeitzentrum des Lebenshilfe Dresden e. V. Großzügige Räume sind multifunktional nutzbar, Sport- und Spielgeräte wie Tischfußball, Billard und Kicker, Sprossenwand und eine umfangreiche Sammlung von Spielzeug, Brett- und Kartenspielen regen Kinder und Jugendliche an, ihre Freizeit gemeinsam sinnvoll zu verbringen. Im Freien laden Sitzecken, Grillplatz und Sportgeräte ein. Großen Wert legen der Leiter des Hauses Uwe Teich und seine vier Mitarbeiter, alle diplomierte Pädagogen und Sozialarbeiter, auf das Einbeziehen behinderter junger Leute. Das Miteinander von Kindern und Jugendlichen mit körperlichen oder psychischen Krankheiten und Behinderungen mit gesunden führt zu gegenseitigem Verständnis, lässt Freundschaften wachsen und erzieht zu Akzeptanz und Hilfsbereitschaft. Sie organisieren ihre Aktivitäten weitgehend selbst, erhalten aber auch Unterstützung von den Mitarbeitern und Praktikantinnen. Gemeinsam wird gekocht, es wird getanzt, behinderte junge Leute haben ihre eigene Theatergruppe, die mit viel Spaß schon mehrere kleine Stücke entwickelt und aufgeführt hat. Von Montag bis Freitag gibt es ein Café, in dem sich Familien treffen und austauschen können. Beliebt sind einmal monatlich die Familiensonntage mit Kulturprogramm. Und wer eine Idee hat, die eine größere Fläche beansprucht – im InterWall kann er sich einen Raum mieten.

Brigitte Hoppe

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Kinder- und Jugendhaus »InterWall«
Lebenshilfe Dresden e. V., Altgorbitzer Ring 1, 01169 Dresden
Telefon: 0351 4120468
interwall@lebenshilfe-dresden.de
www.interwall.de.vu