Kinderspielplatz auf dem Campus

Veröffentlicht am Montag, 11. Juli 2016

Der Name des Spielplatzes am Campus der TU Dresden kommt von seiner außergewöhnlichen Gestaltung – am 6. Juli wurde der Spielplatz unweit des Hörsaalzentrums Bergstraße eingeweiht.

Kinder bei der Einweihung der »CampusKISTE«. Foto: TU Dresden

Kinder bei der Einweihung der »CampusKISTE«.

Foto: TU Dresden

Neben dem Gebäude des Campus­büros »Uni mit Kind«, unweit des Hörsaal­zen­trums Bergstraße,  wurde am 6. Juli 2016 ein Spiel­platz einge­weiht. Die TUD versteht sich als famili­en­freund­liche Univer­sität. Für die bauliche Umsetzung dieser Idee wurden ca. 40.000 Euro benötigt, die zu einem großen Teil auf Initiative des Rektor der TUD, Prof. Hans Müller-Stein­hagen, einge­worben wurden: »Dieses tolle Projekt war mir ein persön­liches Anliegen, das ich gerne durch das Einsammeln von Spenden­geldern zu meinem 60. Geburtstag und durch eine persön­liche Zuwendung unter­stützt habe.« Zwei Drittel der benötigten Bausumme konnten dank der Initiative des Rektors, des Studen­ten­rates sowie der Gesell­schaft von Freunden und Förderern der TUD einge­worben werden. Eine verbliebene Finan­zie­rungs­lücke schlossen die Absol­venten der TUD. Hervor­ge­gangen ist diese Spiel­platzidee aus einem Semes­ter­projekt, dass unter Studie­renden des TUD-Insti­tutes für Landschafts­ar­chi­tektur durch­ge­führt wurde. Dabei gewannen Julia Beck, Yvonne Miersch und Maria Wagner mit ihrer »Campus­KISTE«. Der Name des Spiel­platzes »Campus­KISTE« resul­tiert aus seiner Gestaltung – drei inter­aktive Holzkisten laden die Kinder zum Spielen, Klettern und Rutschen ein.

 

StZ/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater