Auf in die Heide: Großer Wandertag in Dresdner Heide

Veröffentlicht am Mittwoch, 13. Juni 2018

Der Dresdner Wanderer- und Bergsteigerverein e. V. (DWBV) veranstaltet am 17. Juni 2018 einen Wandertag für Jedermann. Start und Ziel ist der Sitz des DWBV auf der Blumenstraße 80 in der Dresdner Johannstadt. Touren führen über 12, 17, 22 und 50 Kilometer.

Die Saugärten in der Dresdner Heide sind seit jeher ein begehrtes Ausflugsziel gewesen. Foto: Ullmann

Die Saugärten in der Dresdner Heide sind seit jeher ein begehrtes Ausflugsziel gewesen.

Foto: Ullmann

Der Dresdner Wanderer- und Bergstei­ger­verein e. V. (DWBV) veran­staltet am 17. Juni 2018 einen Wandertag für Jedermann. Start und Ziel ist der Sitz des DWBV auf der Blumen­straße 80 in der Dresdner Johann­stadt.

Gewandert wird über die Waldschlöß­chen­brücke vorbei an der Saloppe in die Dresdner Heide zu histo­ri­schen Plätzen und zurück entlang der Prießnitz zur Fähre Johanna. Das Strecken­an­gebot ist breit gefächert und beginnt mit 12 Kilometer. Weitere Touren führen über Distanzen von 17, 22 und 50 Kilometer. Gestartet werden kann zwischen 7 und 11 Uhr. Wer auf die »Langen Kanten« geht, sollte sich schon zeitig auf die Strecke begeben, da 18 Uhr Zerschliss ist. Die Strecken sind markiert und die Starter erhalten außerdem eine Wegebe­schreibung ausge­händigt. 9.30 Uhr startet eine geführte Wanderung über 10 Kilometer »Zu den Elbschlössern«. Um 10 Uhr beginnt eine Kinder- und Famili­en­wan­derung, die für Kinder bis 10 Jahre geeignet ist.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Am Start/Ziel und an mehreren Stellen entlang der Wander­strecken gibt es eine Imbiss­ver­sorgung.

Für die erfolg­reiche Teilnahme erhalten die Wanderer eine Urkunde und ein Wanderabzeichen.Die Start­gebühr für Erwachsene ab 17 Jahre beträgt 4,00 Euro. Kinder und Jugend­liche unter 17 Jahre  sind frei. Eine Anmeldung ist nicht erfor­derlich. Am Nachmittag wird Musik zu Wander­liedern gespielt. Es gibt jede Menge Infor­ma­tionen zu weiteren Angeboten und rund ums Thema Wandern.

Der Start ist erreichbar mit Buslinie 62 bis Halte­stelle Guten­berg­straße oder Linie 64 bis Halte­stelle Käthe-Kollwitz-Ufer. Parkplätze sind in begrenztem Umfang in den umlie­genden Straßen und am Brückenkopf der Waldschlöss­chen­brücke zu finden.

Steffen Möller

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag