Ausstellung »Historische Friedrichstadt« im Ortsamt Leuben

Veröffentlicht am Mittwoch, 16. Mai 2018

Eine neue Ausstellung im Ortsamt Leuben (Hertzstraße) widmet sich dem Dresdner Stadtteil Friedrichstadt. Vom 25. Mai bis 10. August wird die Entstehung und Entwicklung des Stadtteils vorgestellt.

Die neue Ausstellung im Ortsamt Leuben, Hertz­straße 23, widmet sich dem Stadtteil Fried­rich­stadt. Die Inter­es­sen­ge­mein­schaft »Histo­rische Fried­rich­stadt« stellt vom 25. Mai bis 10. August 2018 auf 21 Tafeln die Entstehung und Entwicklung des Stadt­teils vor. Seit über 30 Jahren widmet sich die IG diesem Thema. Das im Jahre 1206 erstmals erwähnte Dorf Ostra gilt als Keimzelle der späteren Fried­rich­stadt. Die zahlreichen histo­ri­schen Bauwerke wie die Matthä­us­kirche, der König-Albert-Hafen, die Barock­häuser der Fried­rich­straße oder die orien­ta­lische »Tabak- und Cigaret­ten­fabrik Yenidze« prägen das Stadtbild bis heute. Die Ausstellung ist  montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Wer noch über altes  histo­ri­sches Material zur Geschichte des Stadt­teiles verfügt oder Interesse an Stadt­teil­füh­rungen oder Vorträgen hat, kann gern mit dem Kultur­verein Riesa efau, Servicebüro Adler­gasse 14, Tel.: 0351 8660211, Kontakt aufnehmen.

StZ/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag