Zum Thema

Friedrichstadt

Das Team des riesa efau. Foto: Claudia Trache

riesa efau legt wieder los

Wie ein Kulturverein in seinem Jubiläumsjahr der Corona-Krise trotzt

26. Juni 2020 | Der Lockdown im Zuge der Corona-Krise erwischte den riesa efau im 30. Jahr seines Bestehens. Inzwischen hat er mit Hygienemaßnahmen wieder kulturell losgelegt.

Durch den Ausbau der Menageriestraße in der Friedrichstadt wurde der öffentliche Verkehrsraum geordnet. Die neu gepflanzten Bäume lockern den gepflasterten Bereich auf. Foto: Steffen Dietrich

Friedrichstadt weiter aufgewertet

Institutsgasse und Menageriestraße für rund 900.000 Euro ausgebaut

23. Januar 2020 | Die Landeshauptstadt hat rund 900.000 Euro in den Ausbau der Menageriestraße und der Institutsgasse investiert. Dabei wurden auch 19 neue Bäume geplanzt.

Ehrenamtliche unterstützer des Wildnislaufes Ende September. Foto: Claudia Trache

Laufend den Regenwald schützen

17. Oktober 2019 | Ende September wurden mit dem Wildnislauf im Dresdner Sportpark wieder zahlreiche Spenden eingeworben. Dies fließen in Umweltprojekte von Schulen.

Organisationsteam der Musicalwoche v. l. n. r.: Ulrich Mann, Friedemann Schwinger und Simon Ehlebracht. Bildquelle: meeco Communication Services

Religiöse Lebensgeschichten

Musicalwoche »Life on Stage« Ende Oktober in der Messe Dresden

17. September 2019 | Mit mehreren Musicals bringt ein Projekt von über 70 evangelischen Landes- und Freikirchen religiöse Glaubenserfahrungen aus dem alltäglichen Leben auf die Bühne. In Dresden wird die Messehalle 1 in der Messe Dresden Schauplatz einer diesbezüglichen Musicalwoche unter dem Titel »Life on Stage«.

Tennisanlage am Hagedornplatz (2015). Foto: Schreiber

ESV-Tennisherren vom Strehlener Hagedornplatz sind Oberliga-Aufsteiger

Sportanlagen in Strehlen

21. August 2019 | Unser Autor Karl Schreiber nutzt einen aktuellen sportlichen Vereinserfolg, um den Leser auf einen Streifzug in die Stadtteilgeschichte des Tennis mitzunehmen. Wichtiger Ort ist der Strehlener Hagedornplatz.

In der Motorenhalle des riesa efau wurde ein »World Café« vorbereitet, eine Form des Ideenaustauschs durch Bildung mehrerer Gesprächsgruppen. Rund 40 Teilnehmer diskutierten hier später rund zwei Stunden. Foto: Dietrich

Wie belebe ich meinen Stadtteil?

Eine Friedrichstädter Initiative setzt auf bürgerschaftliches Engagement

18. Juni 2019 | In der Friedrichstadt bildet sich ein Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement. Im riesa efau Kultur Forum Dresden wurde unlängst eine Ideenwerkstatt ins Leben gerufen.

Beim 15. Dresdner Geschichtsmarkt in der SLUB. Foto: Möller

Voll gelungen – Versuch einer Bilanz

21. März 2019 | Dresdner Markt für Geschichte und Geschichten erlebte seine fünfzehnte Auflage. Themenschwerpunkte bildeten diesmal Sport und Tourismus. Großes Interesse beim Publikum.

Nachwuchs-Eisschnellläufer des Dresdner Eislauf-Vereins. Foto: Claudia Trache

Jagd auf Kufen

20. März 2019 | Die Nachwuchs-Eisschnellläufer des Eislauf-Vereins Dresden e.V. können bei nationalen und internationalen Wettkämpfen gute Platzierungen verbuchen. Sie gehören zu Sachsens besten Nachwuchshoffnungen in dieser Sportart.

Betriebsleiter Norman Krug und Dirk Willkomm, Vertriebsleiter und Prokurist, erläuterten Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert die Produktionsanlagen der Dresdener Mühle. Foto: Steffen Dietrich

Zu Besuch in der Dresdener Mühle

Oberbürgermeister informierte sich über Produktionserweiterung

22. Februar 2019 | Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat sich am 1. Februar 2019 über die beabsichtigten neuen Investitionen in der Dresdener Mühle vor Ort informiert. Die Mühle ist eng verknüpft mit dem »Ährenwort-Programm«, das die Lieferkette der Produkte vom Bäcker über die Mühle bis zum Feld des Landwirts zurückverfolgen lässt.

Sachsens Bildungsminister Christian Piwarz bei seiner Rede. Foto: Steffen Dietrich

Schulerweiterung abgeschlossen

153. Grundschule in der Friedrichstadt ermöglicht jetzt Inklusion Blinder

26. Januar 2019 | Im Dezember wurde die sanierte und erweiterte 153. Grundschule in der Friedrichstadt feierlich eingeweiht. In der Schule können blinde Schüler in einem integrativen Konzept gemeinsam mit anderen, nicht blinden Grundschülern lernen. Auch Sachsens Bildungsminister Christian Piwarz hielt eine Grußrede.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag