Modernisiertes Einkaufszentrum kurz vor Fertigstellung

Schlemmen mit Terrassenblick

Veröffentlicht am Donnerstag, 18. Oktober 2018

Das ehemalige Gorbitz-Zentrum wurde durch eine Investorengruppe attraktiv umgestaltet und steht kurz vor der Eröffnung.

Das Gorbitz-Center an der Harthaer Straße wurde in den vergangenen Monaten modernisiert und steht vor der Neueröffnung. Foto: Dietrich

Das Gorbitz-Center an der Harthaer Straße wurde in den vergangenen Monaten modernisiert und steht vor der Neueröffnung.

Foto: Dietrich

Gorbitz. Schon jetzt erstrahlt das ehemalige Gorbitz-Center in neuem Glanz. An der Fertig­stellung der Außen­an­lagen wird derzeit noch mit Hochdruck gebaut. Noch im Herbst ist die Eröffnung geplant.

Seit Mitte 2017 wurde umfang­reich gebaut. Das alte, eng wirkende Parkhaus wurde komplett wegge­rissen und ein komfor­ta­bleres Parkhaus geschaffen. Für die Kunden stehen auf insgesamt drei Etagen rund 12.000 Quadrat­meter Verkaufs­fläche zur Verfügung. In Gorbitz werden an diesem Standort rund 20 Millionen Euro inves­tiert. Der Investor, die Hirmer-Gruppe, gibt auf der Homepage des neuen Einkaufs­zen­trums bereits einen kleinen Vorge­schmack auf die Vorzüge des neuen Einkaufs­Centers.

Nach derzei­tigem Stand finden im dresden.karree 13 Shops Platz. Als Mieter wurden unter anderem Kaufland, Rossmann, Takko, Woolworth, Apollo, K+K Schuh­center, Thalia, Fleischerei Richter, Oliveria, HQ Wok, tabac&co, die Center Apotheke und zahlreiche Arztpraxen gewonnen.

Das »Herz« des Einkaufs­zen­trums wird ein Food-Court im Erdge­schoss mit Terras­sen­blick über Dresden. Im Erdge­schoss und erstem Oberge­schoss werden überwiegend Einzel­han­dels­flächen zu finden sein und Arztpraxen im zweiten Oberge­schoss.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.dresden-karree.de

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag