Ehrenamtsbörse

Veröffentlicht am Samstag, 10. Juli 2021

Plauen. Wer sich ehren­amtlich engagieren möchte, kann sich darüber am 14. Juli 2021, von 16 bis 20 Uhr, auf der Ehren­amts­börse auf dem Campus der Techni­schen Univer­sität Dresden infor­mieren. Auf dem »Markt­platz der guten Taten« auf der Wiese hinter dem Hörsaal­zentrum, Bergstraße 64, stellen sich über 30 Dresdner Vereine, Initia­tiven und Einrich­tungen vor. Die Landes­haupt­stadt Dresden unter­stützt diese Veran­staltung und ist mit zwei eigenen Ständen vertreten. Infor­miert wird über den Bundes­frei­wil­li­gen­dienst bei der Landes­haupt­stadt Dresden, über Demokra­tie­för­derung, Denkmal­schutz und Denkmal­pflege und bürger­schaft­liches Engagement. Ehren­amtler werden im Kinder- und Jugend­be­reich benötigt, für Freizeit- und Bildungs­pro­jekte oder für Begeg­nungs-, Beratungs- und Kursan­gebote für ältere Dresdner. Junge Initia­tiven werben für die engagierte Unter­stützung für neue Umwelt- und Tierschutz-Projekte und für Nachhal­tigkeit und Klima­schutz suchen. Die Ehren­amts­börse wird von der Freiwil­li­genagentur ehrensache.jetzt der Bürger­stiftung Dresden in Koope­ration mit der TU Dresden veran­staltet.

Weitere Infor­ma­tionen: www.ehrensache.jetzt/ehrenamtsboerse2021
Kontakt zu den Ständen der Landes­haupt­stadt Dresden: ehrenamt@dresden.de

Christine Pohl

Startseite » Alle Kurzmeldungen »

Weitere Kurzmeldungen

Treffen für Vereine

Veröffentlicht am 21. Oktober 2021

Plauen. Das Stadt­be­zirksamt und der Stadt­be­zirks­beirat Plauen laden am 4. November 2021 Vereine, Verbände, Initia­tiven, freie Träger und inter­es­sierte Bürge­rinnen und Bürger aus dem Stadt­bezirk Plauen zu einem in Vernet­zungs­treffen ein. Es findet ab 17.30 Uhr im Ehren­fried-Walther-von-Tschirnhaus-Gymnasium, Bernhard­straße 18, statt. Es wird um Anmeldung bis zum 29. Oktober 2021 gebeten: telefo­nisch unter 0351 4886801 oder per E-Mail an stadtbezirksamt-plauen@dresden.de.
Vertreter des Stadt­be­zirks­amtes Plauen infor­mieren über die Möglich­keiten zur finan­zi­ellen Unter­stützung von Nachbar­schafts­pro­jekten, kultu­rellen und sport­lichen Veran­stal­tungen sowie von Stadtteil-, Sport- und Straßen­festen. Es gibt Gelegenheit für Nachfragen und Gedan­ken­aus­tausch.
Weitere Infor­ma­tionen: www.dresden.de/stadtbezirke

Christine Pohl

Nossener Brücke zwei Nächte voll gesperrt

Veröffentlicht am 21. Oktober 2021

Südvorstadt/Löbtau. In den beiden Nächten vom 28. zum 29. Oktober 2021 sowie vom 29. zum 30. Oktober 2021 ist die Nossener Brücke von 22 Uhr bis 5 Uhr voll gesperrt. Der Grund sind für Schweiß­ar­beiten im Inneren der Brücke. Fachleute steigen dazu durch Schächte in den Gehwegen in die Hohlräume innerhalb der Brücke und erneuern von Rissen betroffene Schweiß­nähte. Die Firma Stahl- und Maschi­nenbau GRAF GmbH führt die Instand­set­zungs­ar­beiten durch. Die Kosten betragen rund 110.000 Euro.
Umlei­tungen werden ausge­schildert.
www.dresden.de/verkehrsbehinderungen

Christine Pohl

Versteigerung für einen guten Zweck

Veröffentlicht am 21. Oktober 2021

Nickern. Am 30. Oktober 2021 wird der Künstler Leonardo im Kaufpark Nickern drei Gemälde auf zwei mal zwei Meter großen Leinwänden gestalten. Das Besondere daran: Die Bilder werden erst versteigert und dann live vor dem Publikum nach dem Wunsch­thema des Gewinners gemalt. Die Aktion findet am 30. Oktober 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr. Die Einnahmen aus der Verstei­gerung kommen dem Verein Sonnen­strahl e.V. zugute, der sich um krebs­kranke Kinder und Jugend­liche sowie ihre Familien kümmert.
Der Aktions­künstler Leonardo machte zunächst eine Ausbildung als Bauzeichner und arbeitete nach seinem Studium zum Bauin­ge­nieur als Bauleiter. Ab 1986 war er amtie­render Direktor vom Kabinett für Kultur­arbeit Magdeburg, bevor er ab 1991 an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichen­stein Malerei und Grafik studierte. Heute ist er freischaffend und hat sich inter­na­tional einen Namen gemacht. Er zeichnet profes­sionell klassische Porträts, bietet auch Schnell­zeich­nungen und Action Painting an.

Christine Pohl

Alle Kurzmeldungen »
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag