Rudern für einen guten Zweck

Veröffentlicht am Dienstag, 8. Oktober 2019

Bei der Benefizregatta zugunsten von Krebspatienten kamen rund 70.000 Euro zusammen.

Zum 9. Mal hieß es am 14. September »Rudern gegen Krebs«. Foto: Pohl

Zum 9. Mal hieß es am 14. September »Rudern gegen Krebs«.

Foto: Pohl

Blasewitz. Knapp 400 Freizeit­sportler, Patienten, Vertreter von Gesund­heits­ein­rich­tungen und Unter­nehmen traten am 14. September 2019 in Vierer-Teams bei der Benefiz­re­gatta am Blauen Wunder gegen­ein­ander an. Am Wasser­sport­zentrum am Elbufer konnten sich Besucher umfassend über das Thema Gesund­heits- und Krebs­vor­sorge infor­mieren. Mit dem Kauf von Losen unter­stützten sie den guten Zweck der Regatta. Am Ende kamen nach Angaben der Veran­stalter rund 70.000 Euro Spenden­gelder zusammen. Mit dem Erlös vom vergan­genen Jahr werden sechs Programme für Menschen mit Krebs in Dresden und Sachsen finan­ziert.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag