Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

ballondeko

Foto: PR

Sommerfest »90 + 1«

Der Kleingartenverein Salzburger Straße lädt zum Feiern ein

Veröffentlicht am Mittwoch, 4. Juli 2018

»Grünes Esszimmer« heißt die Vereinsgaststätte der KGV Salzburger Straße. Rund um die Gaststätte findet das traditionelle Sommerfest der Kleingärtner statt.

Vereinsvorsitzender Thomas Fischer lädt zum Sommerfest in die Gartensparte ein. Foto: Trache

Vereinsvorsitzender Thomas Fischer lädt zum Sommerfest in die Gartensparte ein.

Foto: Trache

Unter dem Motto »90 + 1« feiert der Klein­gar­ten­verein Salzburger Straße am 27. und 28. Juli 2018 sein bereits tradi­tio­nelles Sommerfest. Am 27. Juli 2018 beginnt das Fest um 18 Uhr mit dem Bieran­stich. Bis etwa Mitter­nacht kann zur Musik des Laube­gaster »DJ Thommy« gefeiert werden. Wer nicht tanzen möchte, kann sich auch sportlich betätigen, sei es an der Ballwurfbude, auf dem Bungee-Trampolin oder an der mobilen Kegelbahn. Die Vereins­mit­glieder bieten Kulina­ri­sches an. Von Herzhaftem bis Süßem ist für alle etwas dabei, unter anderem selbst­ge­machte Fisch­brötchen sowie eigene Bowle-Kreationen mit und ohne Alkohol. Am Sonnabend geht es ab 10 Uhr weiter. Dirk‘s Gulasch­kanone steht ebenso bereit wie das Pirnaer Waffel­mädel mit ihrem Eis-Oldtimer, um den Gästen eine Gaumen­freude zu bereiten. Es werden Pillnitzer und Meißner Weine kredenzt. Ein Imker bietet seinen Bienen­honig an. Die Kinder können sich unter anderem auf Baste­l­an­gebote und Kinder­schminken freuen. Ab 13 Uhr steht Ponyreiten für Groß und Klein mit dem Reiterhof Großerk­mannsdorf auf dem Programm.

Der Klein­gar­ten­verein »Salzburger Straße« e. V. gehört zu den ältesten Klein­gar­ten­ver­einen Dresdens. Auch wenn er urkundlich erstmals am 1. Juli 1940 erwähnt wurde, so ist durch mündliche Überlie­ferung älterer Laube­gaster Anwohner eine erste klein­gärt­ne­rische Nutzung bereits seit 1927 nachge­wiesen. Heute besteht der Verein aus 269 Gärten in zwei Anlagen zwischen der Kiesgrube Leuben und Laubegast »am Flutgraben«, beidseits der Salzburger Straße. Das Sommerfest findet auf dem Platz vor der Vereins­gast­stätte »Grünes Esszimmer« statt, ist daher bereits von der Straße aus gut zu sehen und zu erreichen. »Anwohner, Vorbei­fah­rende und Spazier­gänger sind bei unserem Sommerfest herzlich willkommen«, so Thomas Fischer, seit knapp vier Jahren Vereins­vor­sit­zender. Er selbst hat seit 2011 mit seiner Familie einen eigenen Garten in dieser Anlage. »Als unser Kind da war, wurde der Balkon zu klein und ein Garten musste her.« Ihm gefällt, dass der Garten für ihn wie für viele seiner Mitglieder fußläufig oder per Fahrrad erreichbar ist. Auch die Nähe zur Kiesgrube wissen er und seine Garten­freunde im Sommer sehr zu schätzen, vor allem aber das Mitein­ander aller Genera­tionen im Verein.

Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.kgvsalzburgerstrasse.de

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag