Zum Thema

Rudolf-Renner-Straße

Ortsamtsleiterin Irina Brauner. Foto: Ulrich Brauner

Grußwort der Stadtbezirksamtsleiterin – Jahresrückblick 2019

25. Januar 2020 | Die Stadtbezirksamtsleiterin für Plauen/Cotta Irina Brauner gibt einen Jahresrückblick und einen ersten Ausblick auf das neue Jahr.

Der Fahrbahnbereich der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße ist derzeit eine Baustelle, die Anwohner und Geschäftsleute vor eine Geduldsprobe stellt. Foto: Steffen Dietrich

Geduldsprobe für Kellei-Boulevard

11. April 2019 | Der Umbau der Kesselsdorfer Straße geht mit großen Schritten voran. Im Bereich der Zentralhaltestelle ist der gesamte Fahrbahnbereich eine Baustelle. Die Geschäfte sind trotz der Baumaßnahmen erreichbar und offen.

Blick auf den Bereich der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße, die zusammen mit einem weiterführenden Straßenstück der »Kellei« von der Reisewitzer Straße bis zur Wernerstraße in den nächsten Jahren in eine verkehrsfreie Zone umgebaut wird. Foto: Steffen Dietrich

Entscheidung für großen Boulevard

Ja zur Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße

6. Dezember 2018 | Der Dresdner Stadtrat hat am 22. November 2018 die Gestaltung des Boulevards Kesselsdorfer Straße beschlossen. Der verkehrsfreie Bereich wird die Zentralhaltestelle und die weiter fortführende Kesselsdorfer Straße von Reisewitzer Straße bis Wernerstraße umfassen.

Zur Eröffnung der Ausstellung überreichte Dr. Eva-Maria Stange (im Bild links) an Künstlerin Patrizia Casagranda Blumen. Foto: BB Stange

Armut, Glück und Schönheit

Kunstausstellung zeigt Portraits indischer Müllsammlerinnen

13. Juni 2018 | Im Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Eva-Maria Stange ist eine neue Kunstausstellung eröffnet worden, die sich indischen Müllsammlerinnen widmet. Sie ist bis zum 1. November 2018 dort zu bestaunen.

Die Initiative »Unsere Straße – Unsere Stadt« veröffentlichte kürzlich auf phantasievolle Weise kopierte Planungsunterlagen der Kesselsdorfer Straße entlang der betroffenen Straße für die Bürger. Foto: Initiative

Stadt reagiert auf Forderung nach stärkerer Bürgerbeteiligung

Mehr Informationen für Anwohner

17. April 2018 | Der Ausbau der Kesselsdorfer Straße bringt für die Anwohner größere Veränderungen mit sich. Mehrere Vereine und Initiativen fordern eine größere Mitsprache ein. Während der Bereich der Zentralhaltestelle autofrei wird, haben geplante Umgehungsstraßen mit zusätzlichem Verkehr zu rechnen.

Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße: Baubeginn

17. Oktober 2017 | In Dresden-Löbtau haben die Bauarbeiten für den Umbau der Zentralhaltestelle an der Kesselsdorfer Straße begonnen. Begonnen wird mit dem Umbau mehrerer Kreuzungsbereiche. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Neues von der Löbtauer Runde

Neuigkeiten und Wissenswertes, August 2017

23. August 2017 | Die Löbtauer Runde lädt im September zu mehreren Terminen ein. Und das Löbtauer Maskottchen hat endlich einen Namen gefunden.

Neuer Anlauf für Wochenmarkt

17. Juni 2017 | »Die bisherigen Versuche, Markttage einzurichten, sind leider gescheitert« so FDP-Ortsbereit und FDP-Kreisvorsitzender Holger Hase. Es soll also einen Neuanfang geben.

Auf der Pressekonferenz im Dresdner Rathaus am 16. Mai 2017 stellte Viola Martin-Mönnich (im Podium 2. v. l.) für den Löbtop e. V. das Gewinnerkonzept vor. Im Herbst soll eine Ideenwerkstatt für das Stadtteilfest 950 Jahre Löbtau stattfinden. Foto: Löbtop e. V.

Geld für Ideenschmiede

Löbtop e. V. gewinnt Ideenwettbewerb »10 x 2.025 Euro für 2025«

12. Juni 2017 | Das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden fördert im Rahmen des Ideenwettbewerbs »10 x 2.025 Euro für 2025« Projekte, die sich mit dem gesellschaftlichen Miteinander in der Stadt auseinandersetzen. Unter den rund 60 Bewerbungen war auch die des Löbtop e. V., der am Ende zu den Gewinnern zählte.

Eine Auswahl Löbtauer Maskottchen zum 950. Jubiläum. Foto: Löbtauer Runde/M. Goethe

Bürgerkultur in und um Löbtau

Neues aus der Löbtauer Runde, Mai 2017

10. Mai 2017 | Das Motto ist Programm: »Goldrausch am Westhang«. Die Löbtauer Runde schaut 2017 über den Rand des Stadtteils hinauf nach Gorbitz. Löbtauer beteiligen sich mit einem Stand am diesjährigen Westhangfest, das am 11. Juni ab 11 Uhr auf der Höhenpromenade stattfindet. Aber auch im Stadtteil sind die Bürger am Wirken.

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag