Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

51ZjJPGnJKL._SX386_BO1,204,203,200_

Foto: PR

Entscheidung für großen Boulevard

Ja zur Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße

Veröffentlicht am Donnerstag, 6. Dezember 2018

Der Dresdner Stadtrat hat am 22. November 2018 die Gestaltung des Boulevards Kesselsdorfer Straße beschlossen. Der verkehrsfreie Bereich wird die Zentralhaltestelle und die weiter fortführende Kesselsdorfer Straße von Reisewitzer Straße bis Wernerstraße umfassen.

Blick auf den Bereich der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße, die zusammen mit einem weiterführenden Straßenstück der »Kellei« von der Reisewitzer Straße bis zur Wernerstraße in den nächsten Jahren in eine verkehrsfreie Zone umgebaut wird. Foto: Steffen Dietrich

Blick auf den Bereich der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße, die zusammen mit einem weiterführenden Straßenstück der »Kellei« von der Reisewitzer Straße bis zur Wernerstraße in den nächsten Jahren in eine verkehrsfreie Zone umgebaut wird.

Foto: Steffen Dietrich

Löbtau. In der Sitzung des Dresdner Stadt­rates am Donnerstag, 22. November 2018, wurde die zukünftige Gestaltung des Boule­vards an der Kessels­dorfer Straße beschlossen. Nicht nur der Bereich der Zentral­hal­te­stelle wird vom Straßen­verkehr befreit, sondern auch ein rund 200 Meter langer weiterer Abschnitt der Kessels­dorfer Straße – von der Reise­witzer Straße bis zur Werner­straße. Das Straßen­stück von der Werner­straße bis zur Rudolf-Renner-Straße wird vierspurig ausgebaut. Ein Aufstauen der Straßen­bahnen in diesem Bereich soll damit verhindert werden, denn in diesem Bereich sollen der Öffent­liche Nahverkehr und der indivi­dua­li­sierte Straßen­verkehr wieder zusammen fließen.

Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag