Zum Thema

Verkehr

Die Autobahnbrücke zwischen Kemnitz und Kaditz im Jahre 1936.Foto: Archiv Klaus Brendler

13. Juli 1935: Richtfest für die Kaditzer Autobahnbrücke

2. Juli 2020 | Vor 85 Jahren wurde das Richtfest für die Autobahnbrücke zwischen den Dresdner Stadtteilen Kemnitz und Kaditz gefeiert. Inzwischen gibt es einen Neubau.

Der Fritz-Foerster-Platz ist derzeit von Straßenverkehr und Beton dominiert. Die Aufenthaltsqualität ist entsprechend gering. Die Stadt will den Platz deshalb aufwerten. Foto: Steffen Dietrich

Aufwertung des Fritz-Foerster-Platzes

Stadt beteiligt Bürger und lädt zur Ideenfindung ein

28. Juni 2020 | Der frühere Sedanplatz ist als Fritz-Foerster-Platz heute einer der am meisten befahrenen Plätze Dresdens. Um die Aufenthaltsqualität dieses historischen Platzes zu erhöhen, hat das Dresdner Stadtplanungsamt die Bürger aufgerufen, ihre Ideen einzubringen.

Fahrrad-Demo des ADFC am 17. Juni 2020 in der Hüblerstraße. Foto: Pohl

Radfahren oder parken?

26. Juni 2020 | Die Freude über den neuen Radweg zwischen Berggartenstraße und Schillerplatz währte nur kurz – zu groß war die Kritik, weil er nicht durchgängig ist. Jetzt soll nachgebessert werden.

für den motorisierten Individualverkehr wird es in der Albertstraße demnächst sehr viel enger. Foto: Möller

Albertstraße bekommt Radwege

24. Juni 2020 | Das Hick-hack ist vorbei. Radler bekommen freie Fahrt. Für Autofahrer dauert es länger.

»Mehr Platz fürs Rad« hieß es am 3. Juni 2020 bei der Fahrraddemo des ADFC auf der Wormser Straße. Foto: Pohl

Radfahren? Aber sicher!

Fahrraddemo des ADFC auf der Wormser Straße

24. Juni 2020 | Radfahren wird immer beliebter. Damit es noch flüssiger auf den Straßen rollt, müssen die Verbindungen noch besser werden. Darauf macht der ADFC mit seinen Aktionen aufmerksam.

Die Gröbelstraße ist derzeit Baustelle. Nachdem anliegend der Ausbau der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße abgeschlossen ist, erfolgt nun der Ausbau dieser wichtigen Zufahrtsstraße. Foto: Steffen Dietrich

Ausbau der Gröbelstraße

30. April 2020 | Nach der Fertigstellung der Zentralhaltestelle Kesselsdorfer Straße wird derzeit eine wichtige Zufahrtsstraße ausgebaut, die Gröbelstraße zwischen Kesselsdorfer Straße und Schillingstraße.

Amtsleiter Dr. Robert Franke (l.) und Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain gaben den Fußweg frei. Das Außengeländer strahlt bereits in dem Blau, in dem später die Brücke gestrichen werden soll. Foto: Pohl

Zu Fuß über das Blaue Wunder

27. Februar 2020 | Nach rund zehn Monaten Bauzeit ist die Sanierung des Fußwegs auf der Loschwitzer Brücke jetzt abgeschlossen. Kostenpunkt: 1,5 illionen Euro.

Viel Koordinierungsbedarf: Ein eigenes Budget erlaubt es dem Stadtbezirk seit letztem Jahr, bestimmte städtische Vorhaben zu beeinflussen. Foto: Möller

Viel mehr umgesetzt, als erwartet

24. Januar 2020 | Stadtbezirksamtsleiter Andrè Barth wünscht sich für das neue Jahr mehr Rücksichtnahme und Gelassenheit im Umgang miteinander und sieht die Dresdner Neustadt auf einem guten Weg.

Durch den Ausbau der Menageriestraße in der Friedrichstadt wurde der öffentliche Verkehrsraum geordnet. Die neu gepflanzten Bäume lockern den gepflasterten Bereich auf. Foto: Steffen Dietrich

Friedrichstadt weiter aufgewertet

Institutsgasse und Menageriestraße für rund 900.000 Euro ausgebaut

23. Januar 2020 | Die Landeshauptstadt hat rund 900.000 Euro in den Ausbau der Menageriestraße und der Institutsgasse investiert. Dabei wurden auch 19 neue Bäume geplanzt.

Mit dem ersten Bauabschnitt ist eine wichtige Etappe der Brückensanierung abgehakt. Was den weiteren Baufortschritt betrifft, zeigte sich Straßen- und Tiefbauamtsleiter Robert Franke optimistisch. Foto: Möller

Sanierung der Augustusbrücke geht weiter

Die zweite Halbzeit hat begonnen

7. Dezember 2019 | Bei den Sanierungsarbeiten an der Augustusbrücke gibt es erhebliche Verzögerungen. Nun sollen die Bauarbeiten bis 2022 abgeschlossen werden.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag