Start in das Sommersemester

Dresdner Seniorenakadamie bietet über 400 Veranstaltungen

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. April 2018

Die Dresdner Seniorenakademie ist in das neue Sommersemester gestartet. Über 400 Veranstaltungen werden angeboten.

Bei über 255 Jahren Erfahrung im Wasserbau an der Dresdner Elbe nimmt sich die fünfjährige Geschichte der Waldschlösschen-Brücke recht bescheiden aus. Trotzdem vermag die Senio­ren­aka­demie ihren Hörerinnen und Hörern dazu viel Wissens­wertes zu vermittelt. Am 9. April 2018 ist das Sommer­se­mester der Dresdner Senio­ren­aka­demie offiziell eröffnet worden. Ein umfang­reiches Bildungs­pro­gramm steht den Inter­es­sierten aller Alters­gruppen offen. Sie können aus über 400 Veran­stal­tungen der Senio­ren­aka­demie und der Bürgeruni­ver­sität der TU Dresden wählen und sich auch während des Semesters einschreiben. Die Angebote reichen von Vorträgen zur regio­nalen Geschichte, über Kunst und Kultur, Gesundheit und Lebens­ge­staltung, Wissen­schaft und Technik. Vorle­sungs­reihen und Seminare der TU-Fakul­täten ergänzen das umfang­reiche Programm. Auch Bildungs­reisen werden angeboten. Führungen und Stadt­wan­de­rungen infor­mieren über gesell­schaft­liche und geschicht­liche Ereig­nisse in der sächsi­schen Landes­haupt­stadt. Kreatives Gestalten ist in den Inter­es­sen­gruppen wie Theater, Malen, Zeitzeugen, Digitale Bildge­staltung, Digitale Film-, Bild- und Audio­be­ar­beitung sowie in der Schreib­werk­statt möglich.

Das gesamte Programm, Infor­ma­tionen und die Einschreib­mo­da­li­täten finden Sie unter www.tu-dresden.de/senior.

Buhrig/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag