Schiller & Körner im Blick

Veröffentlicht am Donnerstag, 9. Mai 2019

Das kleinste Museum in Dresden lockt Besucher aus Nah und Fern. Dass es noch bekannter wird, dafür sorgt der Verein Schiller & Körner in Dresden.

Seit Ostern ist das Schil­ler­häuschen in Loschwitz wieder geöffnet. Voriges Jahr zog es viele Inter­es­senten aus Nah und Fern an. 953 Besucher zählte das mit 22 Quadrat­metern kleinste Museum der Stadt Dresden im Jahr 2018; 2016 waren es nur 580.

Gabriele Drews vom Verein Schiller & Körner erklärt, wie es dazu kommt: »Dieser Zuwachs ist das Verdienst des noch jungen Vereins, des Ende 2016 gegrün­deten Schiller & Körner in Dresden e. V., der keine Mühe scheut, um die Flaneure am Elbhang in die Schil­ler­straße 19 zu locken. Sein Anliegen ist es, das Schil­ler­häuschen, das als einziger authen­ti­scher Schil­lerort in Dresden unter Denkmal­schutz steht, zu pflegen und zu erhalten, und darüber hinaus die Erinne­rungen an den Aufenthalt des Dichters in Elbflorenz sowie einen wunder­baren Freund­schaftsbund wachzu­halten.«

Sie erinnert an den Ursprung des Museums: »Zwei Jahre (1785–1787) verbrachte Friedrich Schiller in Dresden. Die Einladung seines Freundes und Förderers Christian Gottfried Körner ermög­lichte ihm eine sorgen­freie, äußerst schaf­fens­reiche Zeit, in der u. a. das klassische Drama ›Don Carlos‹ und die berühmte Ode ›An die Freude‹ entstanden. Seit 2005 erinnert daran eine Ausstellung im ehema­ligen Weinberg­häuschen Körners in Loschwitz. Ehren­amt­liche Helfer sorgen von Ostern bis September an Wochen­enden und Feier­tagen dafür, dass es zugänglich ist. Mit Veran­stal­tungen und Begeg­nungen wollen sie darüber hinaus Schiller und die Familie Körner wieder stärker ins Bewusstsein der Kultur­stadt Dresden heben. Der Höhepunkt im Jahre 2018 war das alljähr­liche Treffen von Mitar­beitern der Schil­ler­häuser Deutsch­lands, das erstmals in Dresden ausge­richtet worden ist und mit wissen­schaft­lichen Vorträgen, einem Chorkonzert und einer Exkursion auf Schillers Spuren begeis­terte.«

In diesem Jahr wird sich der Verein am Elbhangfest (28.–30. Juni 2019) und an der Museums­nacht am Samstag, 6. Juli 2019, betei­ligen. Aber zuvor ist der Schiller & Körner in Dresden e. V. auch zum Loschwitzer Vereinstag am 11. Mai 2019 mit von der Partie.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Schillerhäuschen
Schillerstraße 19, 01326 Dresden
stadtbezirksamt-loschwitz@dresden.de
Führungen nach Voranmeldung beim: Stadtbezirksamt Loschwitz; Grundstraße 3; Telefon: 0351 4888501

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag