Zum Thema

Bürgerengagement

Die Kirche Leubnitz-Neuostra gehört zu den ältesten Gotteshäusern in Dresden. Foto: Trache

Spendenbrotaktion für die Kirche Leubnitz-Neuostra

29. September 2020 | Die Leubnitzer Kirche ist sanierungsbedürftig. Zwei Bäckereien unterstützen die Sanierung des Sakralgebäudes mit einer Kirchenbrotaktion zum Erntedankfest.

Gammelt seit vielen Jahren vor sich hin: Das Sachsenbad in Pieschen. Foto: Möller

Bürgerforum für das Sachsenbad

21. September 2020 | Initiative sammelt rund 3.000 Unterschriften und setzt Bürgerforum für das Sachsenbad durch.

Palais Sommer mit positiver Bilanz

19. September 2020 | Besucherandrang beim Palais Sommer. Neues Nutzungskonzept für Japanisches Palais geplant.

Unterstützer der Bürgerinitiative »Ein Wald für Cottas Klima« informierten am 3. September 2020 vor Ort mit einem Infostand über ihre Ziele. Foto: Steffen Dietrich

Wohnungsbau frisst Stadtgrün

Bedarf an Wohnungen sorgt für Diskussionen um potentielle Bauflächen

16. September 2020 | Wohnbebauung frisst sich an den Leutewitzer Park heran. Eine Bürgerinitiative möchte den Leutewitzer Park und den anliegenden Wald erhalten. Zunehmende bauliche Verdichtung zu Lasten von Stadtgrün ist ein stadtweites Problem.

Grunaer Nachbarschaftstage und Brunnenfest

23. August 2020 | Die diesjährigen Nachbarschaftstage im Herbst stehen ganz im Zeichen des Jubiläums 650 Jahre Gruna. Bei Stadtteilrundgängen und Vorträgen wird an die geschichtsträchtige Vergangenheit erinnert.

Freuen sich auf einen tollen Kultur-Sommer: Katharina Härtel, Jörg Polenz und Sabrina Schwab (v. l.). Bei ihnen laufen viele Fäden bei der Vorbereitung des Open-Air-Festivals zusammen. Foto: Pohl

Klaviernächte, Konzerte, Yoga

Palais Sommer vom 17. Juli bis 23. August 2020

24. Juni 2020 | Kulturveranstaltungen sind wieder möglich. So hat das Team für den Palais Sommer im Park am Japanischen Palais ein Programm zusammengestellt, dass Wünsche und Möglichkeiten in der Corona-Zeit unter einen Hut bringt.

Stadtteilladen wieder offen

23. Juni 2020 | Der Löbtop e. V. hat sein Veranstaltungsprogramm wieder aufgenommen. Im Stadtteilladen auf der Deubener Straße 24 finden wieder Veranstaltungen statt. Das Löbtauer Stadteilleben zeigt sich wieder lebendig.

Es war ein langer Hürdenlauf und Genehmigungsmarathon, bis der Lesepavillon an der Bahnhofstraße aufgebaut werden konnte. Zur Einweihung übergab Herko Müller (l.), Vorsitzender des Ortsvereins Zschieren-Zschachwitz, einen Scheck an Detlef Eilfeld, Vereinschef der Zschachwitzer Dorfmeile. Foto: Trache

Schmökern im Lesepavillon

29. Mai 2020 | Zweieinhalb Jahre lang wurden Gelder gesammelt, damit ein Lesepavillon in Zschachwitz aufgebaut werden kann. Jetzt wurde er unter ungewöhnlichen Umständen wurde er jetzt eingeweiht.

Stadtbezirksamtsleiter Jörg Lämmerhirt (l.) und mehrere Stadtbezirksbeiräte standen bei den „Prohliser Gesprächen“ Anfang März Rede und Antwort. Foto: Trache

Mit Stadtbezirksbeiräten im Gespräch

19. März 2020 | Anfang März trafen sich Prohliser Stadtbezirksbeiräte mit Anwohnern. Dabei informierten sie über ihre Arbeit und standen den Gästen Rede und Antwort.

Start in den Löbtauer Frühling

Frühjahrsprogramm des Löbtop e. V. ist da

26. Februar 2020 | Zum Frühlingsauftakt gibt es wieder viele interessante Veranstaltungsangebote im Löbtauer Stadtteilladen Löbtop auf der Deubener Straße 24. 2020 steht beim Löbtop e. V. im Zeichen des Jahres der Industriekultur.

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag