KulturLoge Dresden feiert fünfjähriges Bestehen

Veröffentlicht am Dienstag, 29. August 2017

Mit einem Sommerfest begeht die KulturLoge Dresden am 1. September, ab 17 Uhr, ihr Jubiläum.

Mit einem Sommerfest begeht die KulturLoge Dresden am 1. September 2017, ab 17 Uhr, ihr Jubiläum: Vor fünf Jahren gegründet, feiert die KulturLoge mit ihren Kultur-, Sozial- und Sport­partnern sowie mit Unter­stüt­zenden und Förderern Geburtstag. Ohne deren Unter­stützung wäre die Arbeit der KulturLoge Dresden nicht möglich. Dank dieser Hilfe konnte bedürf­tigen Dresdnern unkom­pli­ziert die Teilnahme am gesell­schaft­lichen und kultu­rellen Leben ermög­licht werden. 2.667 Gäste, darunter 722 Kinder, konnten begrüßt werden.

Seit ihrer Gründung 2012 konnte die KulturLoge mit Sitz in Blasewitz 35.396 Eintritts­karten für 4.337 verschiedene Veran­stal­tungen vermitteln. Eine Vermitt­lungsrate von durch­schnittlich 95 Prozent! Die Menschen, die davon profi­tieren, können sich die Tickets für Sport- oder auch Kultur­ver­an­stal­tungen nicht leisten – oft sind Familien und somit Kinder betroffen. Damit sie dennoch teilhaben und zumindest für ein paar Stunden die Sorgen und Nöte ihres Alltags vergessen können, arbeiten 22 Vermitt­le­rinnen ehren­amtlich für die KulturLoge und bieten den Gästen je nach Neigung die verfüg­baren Karten an.

Seit 2015 konnte die KulturLoge außerdem die »Kultur­pa­ten­schaften mit Flücht­lingen« in der Stadt etablieren: Gemeinsam mit ihrem Kultur­paten bzw. ihrer -patin kommen Geflüchtete in den Genuss von Kultur- und Sport­ver­an­stal­tungen. Bisher konnten 62 Kultur­pa­ten­schaften mit Geflüch­teten geschlossen werden. Zudem bestehen über 40 Koope­ra­tionen mit Flücht­lings­in­itia­tiven, sodass seit Mitte 2015 über 2.700 Eintritts­karten an geflüchtete Menschen mit ihren Patinnen und Paten sowie ihren Betreu­enden weiter­ge­geben werden konnten.

Dieses Engagement wurde im Rahmen des startsocial-Wettbe­werbs 2017 gewürdigt und gehört zu den 25 überzeu­gendsten Initia­tiven, die im Bundes­kanz­leramt durch die Bundes­kanz­lerin persönlich geehrt wurden.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

www.kulturloge-dresden.de