Vorfreude im Advent

Unser täglicher Gewinn

hahn-bier-feierabendhammer

Foto: PR

  • Anzeige

Zuhören, Zuschauen, Mitmachen: Beim 16. Brückenschlagfest

Veröffentlicht am Montag, 20. August 2018

Rund um den Schillerplatz wird am Samstag, 1. September 2018, gefeiert. Der Gewerbeverein Brückenschlag Blaues Wunder e. V. hat ein buntes Programm zusammengestellt. Von A wie Aikido, über B wie Bobbycar-Rennen bis W wie Waterwalking gibt es Abwechslung für die ganze Familie.

Entspannen bei Jazzacuda, Puppentheater oder Waterwalking – es ist für Abwechslung für die ganze Familie gesorgt. Foto: PR

Entspannen bei Jazzacuda, Puppentheater oder Waterwalking – es ist für Abwechslung für die ganze Familie gesorgt.

Foto: PR

Wenn am ersten Sonnabend im September ein Teil der Hübler­straße für den Verkehr gesperrt und verschiedene Attrak­tionen aufgebaut werden, wissen Einge­weihte: Es ist wieder Zeit für das Brücken­schlagfest rund um den Schil­ler­platz. In Sicht­weite das Blaue Wunder, die Brücke feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen wie auch die Heilig-Geist-Kirche.

Auch für die 16. Auflage des tradi­tio­nellen Famili­en­festes am Samstag, 1. September 2018, hat  sich der Gewer­be­verein Brücken­schlag »Blaues Wunder« wieder viel einfallen lassen. Von 10 bis 18 Uhr stehen Musik, Sport­vor­füh­rungen, Mitmach-Aktionen und kulina­rische Lecker­bissen auf dem Programm – von A wie Aikido­schule über M wie Musik  bis Z wie Zucker­watte.

10 Uhr fällt wie jedes Jahr der Start­schuss zum ersten Bobby-Car-Rennen. Angefeuert von ehrgei­zigen Eltern drehen die kleinen Rennfahrer ihre Runden. Beim Schlendern über die Hübler­straße erwarten die Gäste kulina­rische Verlo­ckungen – wie wäre es mit einem Gläschen Prosecco oder einem Shakey Drink, mit einer Bio-Bratwurst, mit Grill­gemüse oder einer Kräuter­essenz? Ob mit oder ohne Alkohol – sicher findet jeder einen passenden Durst­lö­scher. Selbst­ge­ba­ckener Kuchen ist am Stand vom Verein artemis helping hands zu finden, die passende Kaffee­spe­zia­lität gibt es gleich um die Ecke. Ein paar Schritte weiter geht es zur Waffel­bä­ckerei im Schuhhaus Süss. Zur Bildung und Unter­haltung tragen verschiedene Akteure bei. Beim Studi­en­kreis kann man sein Wissen testen, am Stand der Diakonie gibt es Tipps, wie man das Alter aktiv gestalten kann. 

Auf die kleinen Besucher warten ein Spiel­par­cours am Schil­ler­platz (ab 14 Uhr), Schuberts Kinder­eisenbahn, Schminken, ein Puppen­spiel in der Bibliothek, Basteln von Bilder­rahmen, Water­walking und, und, und. Ein Highlight dürfte eine Fahrt mit dem 6,50 Meter hohen histo­ri­schen Riesenrad sein. Am Schil­ler­platz lädt ab 14 Uhr der Lions-Club zum Stöbern auf seinem Flohmarkt ein. Das Senio­ren­zentrum Vitanas öffnet seine Türen von 13 bis 17 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen kann man ein buntes Programm genießen. Im ­Schil­ler­Garten ist die »Villa Kinder­traum« zu Gast. Das Famili­enfest eignet sich auch für einen Einkaufs­bummel, denn natürlich haben die Geschäfte geöffnet und halten manche Überra­schung parat. Für Entspannung sorgt die Musik von Jazzacuda.

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag