Abgesang mit Pauken und Trompeten

Veröffentlicht am Mittwoch, 14. August 2019

Das 16. Laubegaster Inselfest ist Geschichte. Zum letzten Mal wurde vom 9. bis 11. August 2019 gefeiert – ausgelassen, quirlig, fröhlich. Aber sicher wird es künftig noch Aktionen vom Inselfestverein geben.

Ein »quirliges, ausge­lassen-frohes, kulturell-musika­li­sches und kulina­ri­sches Sommer­wo­chenende« versprachen die Inselfest-Macher vom 9. bis 11. August 2019. Und in der Tat: vom tradi­tio­nellen Benefiz-Rückwärtslauf bis zum musika­li­schen Feuerwerk, vom Laube­gastlied bis zur Guggen-Mugge  der »Elbscheechen« war das Programm für Jung und Alt prall­ge­füllt. Musik auf mehreren Bühnen, Kunst zum Angucken, Handwerk und Trödel zum Kaufen, Kreatives zum Mitmachen und dazwi­schen Liege­stühle zum einfach Genießen – da konnten sich die zahlreichen Besucher entspannt treiben lassen. Am Playa del Mundo wurde wie gewohnt die Flussufer-Familien-Meister­schaft ausge­tragen. Mittendrin im Inselfest das deutsch-polnische Bürgerfest „Sommer ohne Grenzen“ mit Tanz, Musik und Straßen­theater. Und wer wollte, schoss ein ganz beson­deres Erinne­rungsfoto, umrahmt von der Inschrift „Inselfest Laubegast – ich war dabei 2019.“ Das sollte man sich gut aufheben, denn die Ära der Insel­feste ist nun vorbei.

»Aufhören, wenn es am schönsten ist«, sagen die Veran­stalter des Insel­festes. Das Warum erklären Kai und Falk Altmann auf der Inter­net­seite www.inselfest-laubegast.de und in der Broschüre zum Fest. »Wir wollen als Verein schul­denfrei bleiben, was uns in den vergan­genen Jahren auch gelungen ist.« Die Zahlen sprechen für sich. Musste der Verein 2016 noch etwa 79.000 Euro aufbringen, waren es ein Jahr später 87.500 Euro.

Das finan­zielle Risiko ist von Jahr zu Jahr größer geworden – trotz zahlreicher Unter­stützer und ehren­amt­lichen Engage­ments, sagen die Veran­stalter. Nach einer Auszeit im vergan­genen Jahr erlebten Mitte August die Besucher das 16. und letzte Laube­gaster Inselfest. Begonnen hatte es als Danke­schönfest nach dem Hochwasser 2002. Doch den Insel­fest­verein wird es auch künftig geben mit neuen kleineren Projekten und Altbe­kanntem, wie die Friedens­fahrt nach Lubog­oszcz und das Laube­gaster Frühstück, das in diesem Jahr am 18. August 2019 statt­findet.

Und auch auf das Feiern wird am Laube­gaster Ufer in Zukunft sicher nicht verzichtet. Das deutsch-polnische Bürgerfest erwies sich dieses Jahr erneut als ein Zuschau­er­magnet und soll zu einer Tradition werden.

Christine Pohl/Claudia Trache

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag