Mehrzweck-Sporthalle in Nickern

Veröffentlicht am Freitag, 16. August 2019

Der Verein SG Gebergrund Goppeln will seine Trainingsmöglichkeiten für den Winter verbessern und deshalb eine neue Sporthalle bauen. Zum Saisonauftakt der Nachwuchsteams wird am 24. August zu einem „Tag der Jugend“ eingeladen.

So könnte die neue Sporthalle an der Wittgensdorfer Straße 30 aussehen. Fotomontage: SG Gebergrund Goppeln e. V.

So könnte die neue Sporthalle an der Wittgensdorfer Straße 30 aussehen.

Foto: SG Gebergrund Goppeln e. V.

Auf die neue Mehrzweck-Sport­halle in Nickern wird schon gewartet. Anfang August stellten Vertreter des Stadtbezirks­amts Prohlis und des Sport­vereins SG Geber­grund Goppeln e. V. das Projekt noch einmal den Bürgern vor.

Seit 2011 trainieren an der Wittgens­dorfer Straße die Sportler der SG Geber­grund Goppeln. Der Verein mit seinen Männer­mann­schaften, dem Frauen- und den Nachwuchs­teams ist in den letzten Jahren immer mehr gewachsen. Vor allem die Fußballer haben den Wunsch, ganzjährig trainieren zu können. Perspek­ti­visch will der Verein für die ganze Familie da sein und für alle sport­liche Aktivi­täten anbieten.

Dafür wird die kleine Mehrzweck­halle auf dem Gelände des Sport­platzes benötigt, für die jetzt die Detail­planung beginnen soll. Die Vertreter des Stadt­be­zirks­amtes Prohlis unter­stützen dieses Projekt, da die neue Halle auch von den Anwohnern genutzt werden kann.

Tag der Jugend

Der Auftakt für die neue Saison beginnt für die Nachwuchs­teams am 24. August 2019 mit einem »Tag der Jugend«. Von 9 bis 17 Uhr gibt es auf der Anlage Sport, Fußball-Testspiele und viel Spaß – z. B. beim XXL-Fußball-Dart oder beim Torschuss-Radar. Ab 14 Uhr kann das DFB-Fußball­ab­zeichen erworben werden. Zuschauer sind willkommen, ebenso Kinder und Jugend­liche, die sich fürs Fußball­spielen inter­es­sieren.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_medienberater
Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag