Von Stadtteilheft bis Jubiläumsprogramm »950 Jahre Löbtau«

Neues aus der Löbtauer Runde, März 2018

Veröffentlicht am Mittwoch, 21. März 2018

Die Löbtauer Runde hat am 13. März 2018 Höhepunkte des Jubiläumsjahres »950 Jahre Löbtau« vorgestellt. Dazu gehörte die Präsentation des 20. Dresdner Stadtteilheftes, welches sich mit Löbtau beschäftigt.

Ausstellung und Projekte

Der frisch geschmückte Stadt­teil­laden »Löbtop« zeigt derzeit Entwürfe des Löbtauer Grafikers Lars Uhlmann für Projekte der Löbtauer Bürger­schaft. Am 13. März 2018 stellten dort rund 20 Löbtauer Kultur­schaf­fende Projekte und weitere Projekt­ideen für das Jubiläum »950 Jahre Löbtau« vor.

20. Stadtteilheft

Heraus­ge­berin Annette Dubbers hat mit der AG Löbtauer Geschichte und unzäh­ligen Unter­stützern einen kurzwei­ligen Wandel durch Löbtaus Zeitläufte vorgelegt. Als »anregend buntes Ortsmosaik« ist die Broschüre aus der Geschichte des Dresdner Stadt­teils Löbtau nunmehr im Stadt­teil­laden »Löbtop«, Deubener Straße 24, bei »Buchlese 29«, Reise­witzer Straße 29, bei »meschke & komm«, Kessels­dorfer Straße 24c, sowie der »Brief­marken-Galerie«, Malter­straße 30, erhältlich.

Jubiläumsprogramm

Es gibt mehrere festliche Meilen­steine von Löbtauern für Löbtauer: Zum »Kinder­stra­ßenfest« der Kirch­ge­meinden am 24. Juni 2018 auf dem Schil­ling­platz wird, neben den bekannten kindge­rechten Attrak­tionen, auch ein Schnup­per­parkour für ein Löbtauer Lastenrad mit einer Bedarfs­um­frage angeboten, ein Vergnügen auch für Kinder und Familien. Genehmigt wurde unlängst die »Lange Tafel«, der bunte Bürger-Brunch auf dem Dorfplatz Altlöbtau am 26. August 2018.

Festakt am 28. Oktober 2018

Am 28. Oktober 2018 laden Löbtauer Runde und Löbtop e.V. zum Festakt mit musika­li­schem Rahmen in die Aula der 36. Oberschule ein.

»Drumherum« gruppieren sich selbst­ständige Bürger­pro­jekte. Beispiele: Die »Jane’s Walk Days« unter Leitung des Fuss e.V. vom 4. bis 6. Mai 2018. Ein »Image-Film« über Löbtauer Perlen, der im Spätsommer in Kinos laufen soll. Deswei­teren wird eine Schnit­zeljagd zu einem der Festtermine angeboten, die von jedem über das Internet selbst genutzt werden kann, um auf den Spuren Löbtauer Geschichte(n) zu wandeln. Hinzu kommen »Foto-Geschichten«, die promi­nente Menschen aus Löbtau in der zweiten Jahres­hälfte vor- und ausstellen.

Filmreihe und Briefmarke

Es wird eine Filmreihe geben zum Thema »Wie wollen wir leben?«, in deren Kreis gerade besonders über Mobilität disku­tiert wird, sodass es zum Inter­na­tional Park(ing) Day am 21. September 2018 eigene Aktionen gibt. Die Löbtauer Jubilä­ums­brief­marke, für die stadt­teil­be­zogene Entwürfe vorliegen und die über einen regio­nalen Zustell­dienst­leister gedruckt wird, sucht noch finan­zielle Unter­stützer.

Mithelfer willkommen

Weitere helfende Hände, Spender und mitden­kende Köpfe sind gern gesehen. Melden Sie sich einfach bei den Sprechern der Löbtauer Runde! Alle Jubilä­ums­termine befinden sich stets aktuell auf löbtau.org/kalender.

Felix Liebig/Steffen Dietrich

Stichworte
Startseite »

Kontakt & weitere Infos

Sprecher der Löbtauer Runde
Angela Bösche & Felix Liebig
Telefon: 0351 4662766
sprecher@loebtau.org
www.loebtau.org

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag