16. Johannstädter Elbefest

Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG wird 60

Veröffentlicht am Mittwoch, 2. August 2017

Das diesjährige – mittlerweile 16. Auflage – Johannstädter Elbefest am Sonntag, 6. August 2017 findet unter dem Motto »Geburtstagsparty« statt, denn die WGJ wird 60 Jahre alt. Bands wie Erdbeershake und die Crazy Birds & Freunde sorgen neben den beiden Entertainern Ellen Schaller und Torsten Pahl für beste Unterhaltung. Vorbeikommen lohnt sich also – der Eintritt ist frei.

Luftballons, Musik und gute Stimmung: Das diesjährige Johann­städter Elbefest am 6. August 2017 findet unter dem Motto »Geburts­tags­party« statt, denn die Wohnungs­ge­nos­sen­schaft Johann­stadt eG wird 60 Jahre alt.

Die Band Erdbeershake präsen­tiert ab 11 Uhr deutsch­spra­chige Musik der 50er Jahre. Danach wecken die Crazy Birds & Freunde so manche Erinne­rungen. Die Musik­gruppe besteht aus bekannten Dresdner Musikern, die früher unter anderem in Bands wie Electra oder Zwei Wege auftraten. Ab 14.45 Uhr zeigt das Tanzstudio »DanceLife« Break­dance und Hip Hop. Für abwechs­lungs­reiche Unter­haltung sorgen die Enter­tainer Ellen Schaller & Torsten Pahl. Den Schluss­punkt bilden die Crazy Birds & Freunde mit natio­nalen und inter­na­tio­nalen Hits.

Beim Feiern auf den Elbwiesen rund um den Fährgarten Johann­stadt ist für jeden etwas dabei. Zur Abkühlung können die kleinen Besucher wieder in den großen Pool steigen, Geschichten im Märchenzelt lauschen oder spiele­rische Experi­mente beim Neugie­r­ex­press auspro­bieren. Mit dabei sind auch wieder viele Vereine. Der Johann­Stadt­halle e. V. wartet mit einer Wasser­spritz­aktion, einer mobilen Bibliothek und einem RepairCafé auf die Besucher. Wer repara­tur­be­dürftige kleine Geräte hat, kann diese mitbringen und unter Anleitung im RepairCafé in Ordnung bringen. Auch der Seesportclub Dresden bietet wieder kosten­freie Boots­touren auf der Elbe an. Zum Geburtstag hat die WGJ zudem eine kleine Überra­schung vorbe­reitet.

Gegen 10.30 Uhr werden die ersten Elbeschwimmer erwartet, die gegen 10 Uhr am Blauen Wunder in die Fluten steigen. Der Eintritt des Elbefestes ist wie immer frei.

StZ/Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

ad_werbeagentur