KGV »Am Waldrand« erhält Wanderpokal »Flora«

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. Juni 2020

»Die schönste Kleingartenanlage in Dresden ist…« Mit Spannung wird jedes Jahr die Verkündung des Gewinners erwartet, der den Kleingartenwettbewerb für sich entscheidet. Zum 16. Mal hatten der Stadtverband »Dresdner Gartenfreunde« und die Stadtverwaltung Dresden den Wettbewerb ausgerufen. Das Motto »Kreative Kleingärten“ wurde am besten von der Anlage »Am Waldrand« umgesetzt.

Der Gartenpokal »Flora« »wandert« von Dölzschen nach Trachau. Gastgeber für die Ehrung war die Gartensparte »Höhenluft I«. Foto: Pohl

Der Gartenpokal »Flora« »wandert« von Dölzschen nach Trachau. Gastgeber für die Ehrung war die Gartensparte »Höhenluft I«.

Foto: Pohl

Ronny Richter strahlte, als er am Samstag, 20. Juni 2020, den Wander­pokal »Flora« aus den Händen von Oberbür­ger­meister Dirk Hilbert entge­gennahm. Damit wird alljährlich die schönste Klein­gar­ten­anlage belohnt. Diesjäh­riger Wettbe­werbs­sieger ist der KGV »Am Waldrand« in Trachau. Die Jury würdigte das Projekt »Grüne Gartenwege«, die biolo­gische Vielfalt und die neue Blühwiese in der Anlage. Zweiter wurde der KGV »Neuland«, Dritter »Am Tummelsbach« in Cosse­baude.

Christine Pohl

Stichworte
Startseite »

Anzeige

Der SV SAXONIA Verlag feiert 25. Geburtstag